Kategorie: Musik-Infos (25 Beiträge)

Musik Info Beiträge

Das zufällige Album Cover

Das eigene Platten-Cover erstellen aus zufälligen Komponenten.
So sieht mein Album aus:

Bild, Gruppen und Album-Titel sind rein zufällig ermittelt.
Und so wurde es erstellt:

Stylophone Heimorgel goes Beatbox

Die Original Stylophone Heimorgel wurde bereits 1967 von Brian Jarvis erfunden.
Gespielt wurde die Tastatur durch einen Eingabestift.
Der Klang war fließend, aber eher speziell als harmonisch.

Als kleiner Junge bekam ich zum Geburtstag eine Stylophone Heimorgel geschenkt.
(Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Mutter diese Entscheidung schon nach kurzer Zeit bereut hat.)
Das Ding hat Spaß gemacht und dadurch das es mit Batterien lief, konnte man es überall hin mitnehmen.

Inzwischen gibt es die Stylophone Heimorgel als Neuauflage mit erweiterten Funktionen.

Es gibt aber auch ein komplett neues Gerät:

Die Kassette lebt

Kassetten-Maxell-Sony-80erIn meiner Jugend war das Tape die einzige Möglichkeit Musik zu überspielen.
Mit der Erfindung des Walkman wurde die Musik mobil und endlich konnte man auch unterwegs seine eigens zusammengestellte Musik hören.

Diese Phase war (zumindest für mich) sehr prägend. Vorher hatte ich nur konsumiert, jetzt wurde ich zu meinem eigenen DJ.
Mal ein Tape zusammenstellen für die Fahrt von Sylt nach Hamburg.

Spaß und Frust lagen bei Kassetten aber sehr dicht beisammen.
Oftmals wurde ein „ausgenudeltes“ Band einfach verschluckt. (Bandsalat) und die Klangqualität ließ generell nach mehrmaligen hören nach.

Aber zu der Zeit hatte ich mich so kreativ mit Musik beschäftigt wie selten danach. So hatte ich mir mal eine Kassette zusammengestellt mit Drum-Solos. Aus zig Liedern habe ich die Schlagzeug Parts aneinander gereiht. Diese Kollage diente mir lange Zeit als Wecker. (Weil mein Ghettoblaster hatte eine Timer-Funktion! Voll Cool!)
Wo ist diese Kassette bloß hin?

Ähnlich wie bei den Schallplatten leben die Kassetten gerade aufgrund ihrer Fehler weiter…
so haben sich einige interessante Seiten angesammelt:

Kunst am Tape:

Recycling Ideen:

Technische Gadgets:

Sonstiges:

Kassetten-Haufen

„Schallplatten klingen besser…“ – Wieso?

Neulich auf dem Flohmarkt hat mir ein Verkäufer erzählt, das Schallplatten doch einen viel wärmeren Klang hätten. Ich weiß nicht wie oft ich das schon gehört habe. Jedes Mal frage ich mich wieso die Leute der Meinung sind.

Fakt ist, dass eine Schallplatte einen kleineren Frequenzbereich abdeckt, weniger Dynamik hat und anfällig für Kratzer & Rauschen ist.
Ein überaus interessanter Bericht hierzu: Realistische Betrachtung

Meine Theorie:
Als man noch die guten Vinyl-Scheiben hörte hat man die Musik viel intensiver gehört!

Die Entwicklung vom Vinyl über die CD zur mp3-Datei:

Promotion gelungen? Der Fall "Fools Garden"

Ich habe vom Management der Gruppe Fools Garden eine Email erhalten, in der ich informiert wurde über folgende Blogparade:
Musikpromotion im Netz – Gute Promo/Schlechte Promo
Anlass ist die Veröffentlichung eines „Best-of“ Albums

Musik-Promotion: Was funktioniert?

Das Internet bietet für Musiker zahlreiche Möglichkeiten sich zu präsentieren, doch welche Plattform macht Sinn?

Musik-Fans erkennen

Kann man anhand der kleinen Grafiken erkennen, wer welche Musik hört?
Habe mir bei last.fm die Hörer verschiedener Musiker anzeigen lassen.
hoerer-ausschnitt
Wie ist die richtige Zuordnung? Einfach mal mitraten!

Manschettenknöpfe für Musikfreunde

manschetten
Passend zu den Uhren gibt es bei Cufflinks auch Manschettenknöpfe.
Und ein Single-Stern ist auch dabei.
45 Record | DJ Turntable | Mix-Tape