URL eines geplanten Beitrags weitergeben

Wie man in WordPress einen Beitrag vordatiert habe ich hier schon beschrieben. Doch will man die Linkadresse zu einem zukünftigen Beitrag weitergeben so gibt es einiges zu beachten!

Je nach Permalink-Struktur kann es leicht zu Fehlern kommen.

Icons zusammenfügen als eine Grafik (css Sprites)

In einem Themes hat man neben den großen Grafiken (Header, Footer) oft eine Vielzahl von kleinen Grafiken (Icons) im Theme Ordner liegen.

Beispiel Navigation:
Will man statt der Zeichen « und »
html-Sonderzeichen = « und »
lieber Icons verwenden, so werden – falls ein Maus-Effekt beim Überfahren der Links gewünscht ist – schon vier Icons benötigt.

Diese vier Grafiken lassen sich aber als eine Grafik zusammenfassen.
Das schafft Ordnung im Theme und die Seite baut sich schneller auf.

Flash Videos (Vimeo, youTube) in den Hintergrund

Verwendet man in einem Blog eine aufklappbare horizontale Menüleiste, so kann es passieren, dass das Untermenü durch ein Flash-Video überlagert wird.
Mir ist dies bei einem eingebundenen Vimeo Video passiert.
Das lässt sich aber leicht durch zwei Angaben verhindern…

Verlinkte Textpassagen hervorheben – yellowfade-Script

Bei längeren Seiten / Beiträgen ist oft eine interne Verlinkung sinnvoll.
So werden die einzelnen Textabschnitte im oberen Bereich verlinkt mit sogenannten Textankern (Sprungmarken). [mehr Infos]

Klickt man auf solch einen Textanker gelangt man direkt zu dem Textabschnitt. Um diesen Abschnitt besser hervorzuheben wird der Bereich mit dem yellowfade-Script kurzzeitig farbig hervorgehoben. Gerade bei kürzen Absätzen eine gute Methode. Das Script stellt den Bereich zunächst gelb dar und wechselt sanft zum weißen Hintergrund. Sehr praktisch und optisch ansprechend.

Der Einbau ist schnell gemacht.

Comments.php mit functions.php kombinieren

Bislang verwende ich hier noch die alte Methode der Kommentar-Funktion. Jetzt wollte ich gerne mal die aktuelle (seit v2.7.) in einem Blog einsetzen.
Hier eine Anleitung zur Umstellung – keine leichte Aufgabe, soviel sei schon gesagt.

Der perfekte Accordion-Effekt mit jQuery

Stupid Simple jQuery Accordion
Eine perfekte Lösung für den Accordion-Effekt ist das jQuery Script von Stemkoski.
Der Einbau geht leicht von der Hand und der Effekt lässt sich einfach in Beiträgen einarbeiten.

Footer immer unten anzeigen

Gesucht wurde eine Möglichkeit den Footer immer unten stehen zu haben, auch wenn der Beitrag nur wenig Platz einnimmt. Aber der Footer sollte nicht unten fixiert sein. Er soll bei längeren Beiträge mitscrollen.

Die Umsetzung in ein WordPress Theme erwiess sich als recht fummelig. Irgendwann hat es dann geklappt. So sieht der derzeitige Aufbau aus:

Farben rühren, mischen und malen

Es gibt zahlreiche Farb-Tools für Webmaster.
Hier zunächst meine Favoriten: (klick auf die Grafik)

Grundfarben

Color-Wheel

Farbtöne

Farbschema

weitere Tools… und Malen nach Zahlen für Webdesigner