mp3-Programme

funkygog

Vier Schritte zur perfekten mp3-CD
kleine Auswahl an Programmen zum Erstellen von mp3-CDs.
(Gesamt nur ca. 6 MB)
Links und Anleitungen zu den Programmen

STEP 1

Grundlage Lame Encoder

zum Umwandeln von Audio-Dateien (CD’s, Wave) ins mp3-Format.
Mehr Infos

Wird nur benötigt falls noch kein Encoder auf dem Rechner vorhanden ist.
Oftmals bereits durch CD-Brennprogramme, Mediaplayer und dergleichen vorhanden.

STEP 2

mp3 erstellen

Das Programm wandelt die Audio-Daten in mp3-Dateien um.

  • CDex – Open Source Digital Audio CD Extractor

Einstellungen zum Programm

Grundeinstellungen (Settings)

DATEINAMEN (Filenames):
Filenames Format (Ordner/Dateien)
%1-%2 ‚%Y\%7 %1-%4
das bedeutet:
Ordner %1-%2 ‚%Y: Künstler-Album ‚Jahr

  • Kool & the Gang-Light of Worlds ‚1974

Dateien %7 %1-%4: Tracknummer Künstler-Titel

  • 01 Kool & the Gang-Street Corner Symphony

CD LAUFWERK (CD Drive):
Extrahieren Methode (Ripping Method):

  • Paranoia.komplett (Paranoia.full)

KODIERER (Encoder):
LameMP3 Encoder Version x.xx

  • On-the-Fly kodieren aktiviert

Local CDDB:
angekreuzt sind:

  • Windows CDDB Dateiformat
  • Lange Dateinamen für Verzeichnisse (Use Long Directory Names)
  • In lokaler CDDB speichern (Store in local CDDB)

ANLEITUNG:

  1. Audio CD einlegen
  2. Internetverbindung herstellen
  3. CDDB Datenbank starten
    das Programm ordnet die CD über das Internet der
    Datenbank zu.
    Daraufhin erscheinen die Namen der Stücke
    und im Kopf Künstler, Album, Jahr, Genre.
  4. Das komprimieren starten (Audio -> mp3)
  5. Fertig

[collapse]

Alternativen: Audiograbber | Exact Audio Copy | CD to mp3 Converter

STEP 3

mp3 beschriften

Zum Umbennen der mp3-Dateien und der darin enthaltenen Zusatzinformationen. (ID3-Tags)

Da die Dateinamen (und ID3-Tags) zumeist durch CDex erstellt wurden, benötigt man das Programm hauptsächlich für CDs mit unterschiedlichen Künstlern oder bei eigenen Vinyl- Überspielungen.

Außerdem kann es hilfreich sein, in den Zusatzinformation (ID3-Tags) Eintragungen vorzunehmen, zum Beispiel:

  • Jahrgang
  • von wem man das Stück erhalten hat
  • eine persönliche Bewertung.

Die mp3-Stücke (mit ID3-Tag) lassen sich mit ein paar
Einstellungen auch im Explorer nach Jahrgang
oder Musikrichtung sortieren.

Das Programm ist recht einfach zu bedienen. Einfach Verzeichnis auswählen und Änderungen an den einzelnen Dateien oder am gesamten Album vornehmen.
Es kann z. B. aus der Beschriftung der Datei automatisch
die ID3-Tags erstellen.

(Alternativen: TagScanner | Renatager)

STEP 4

mp3 archivieren

mp3-Dateien archivieren, sortieren und CD-Cover drucken

Mit dem Programm kann man eine gebrannte mp3-CD automatisch einlesen.
Sämtliche Information auf der CD (also Dateienname + ID3-Tags) übernimmt das Programm.

Dadurch kann man gezielt nach einem Lied suchen und das Programm teilt einem dann mit, auf welcher CD es sich befindet.

CD Cover

Es lässt sich ein einfaches CD Cover drucken mit den Ordnername.

Zudem kann man bequem Alben-Listen erstellen, in denen alle Ordner der verschiedenen CDs aufgelistet sind.
(z. B. Künstler-Album ‚Jahr).

Anleitung: Das Programm erklärt sich fast von selbst.
Ansonsten in die Hilfedatei schauen.

(Alternativen: Gibt für meinen Geschmack kein besseres Programm)


weitere nützliche mp3-Programme und Tools


Letzte Aktualisierung am von funkygog