Alan Parsons Project

Diskografie:

Solo (Alan Parsons) und Band (Alan Parsons Projekt)

Die Band „Alan Parsons Project“ wurde von Alan Parsons und Eric Woolfson 1975 gegründet und bestand bis 1987 (1990).

Biografie:

Alan Parsons war Tontechniker der Beatles in den Abbey Road Studios und wirkte dort an deren letzten Alben mit. Später arbeitete er u.a. mit den Wings und war am Klassiker The Dark Side of the Moon von Pink Floyd als Toningenieur und Produzent beteiligt. Seine Produktionsarbeit gilt als entscheidender Faktor des Erfolgs der Alben von Cockney Rebel und Al Stewart Mitte der 70er Jahre.

Woolfson war Manager von Carl Douglas (Hit: „Kung Fu Fighting“). Als Songschreiber für Stones-Produzent Andrew Oldham hatte er sich einen Namen gemacht.

Beide trafen sich 1974 und beschlossen, ihre eigene Musik herauszubringen: Woolfson war von Edgar Allan Poe begeistert und wollte ihn vertonen, Parsons wollte sein Talent „sichtbarer“ machen. So gründeten sie „The Alan Parsons Project“ und luden dazu viele Gastmusiker ein, darunter Andrew Powell, einen Dirigenten und Komponisten, der für die Orchesterarrangements zuständig sein sollte sowie den Sänger John Miles, der gerade den von Alan Parsons produzierten Hit „Music“ gehabt hatte.

1976 erschien das erste Album „Tales of Mystery and Imagination – Edgar Allan Poe“, eine Sammlung von vertonten Kurzgeschichten des amerikanischen Schriftstellers. Bereits auf diesem Konzeptalbum kristallisierte sich der musikalische Stil heraus: rockige Klänge in Verbindung mit großen sinfonischen Arrangements. Mindestens ein Instrumentalstück sollte in Zukunft auf jedem Album zu finden sein.

Es folgten neun weitere Alben, die in der Regel um ein zentrales Thema konzipiert waren. Ab 1981 entwickelte sich der Stil weg von Konzeptalben hin zu eher locker thematisch strukturierten Songsammlungen. Mit dem unerwarteten Erfolg des Songs „Eye in the Sky“, der ein Top-10-Hit wurde, setzte musikalisch eine Umorientierung in Richtung Adult-orientated-Rock (AOR) ein.
Das Album „Eye in the Sky“ ist eines der ersten Alben weltweit, das komplett mit digitaler Technik aufgenommen wurde.

(kurzer Auszug von Wikipedia-Beitrag)

Websites:

Alan Parsons Project (Band)

Alan Parsons (Solo)
Alan Parsons (* 20.12.1948 in London, England)

Eric Woolfson (Bandmitglied)
Eric Norman Woolfson (* 18.03.45 in Glasgow; † 02.12.09 in London)



Letzte Aktualisierung am von funkygog