Lernresistent 2008 Folge 2: Sony BMG

Kategorie: Sonstiges | Share: funkygog       

In der FAZnet war heute in einem Interview mit
Rolf Schmidt-Holtz zu lesen, das Sony jetzt eine Musikflatrate anbieten will.

Die Idee:
Für einen monatlichen Beitrag von ca. 6-8 €

…steht Ihnen die gesamte Musikwelt offen. Mit der Musikflatrate bekommen Sie alles von uns – vom brandneuen Charthit bis zu Beethoven.

Natürlich hat auch dieses Angebot wieder mal gravierende Schwächen. (siehe auch Lernresistent Folge 1)

Die Umsetzung:

  • Die Musik steht nur zur Verügung, solange man seinen Mitgliedsbeitrag zahlt.
    Kündigt man die Mitgliedschaft so steht man mit leeren Händen bzw. Ohren da.
    Damit das nicht so offensichtlich ist:

    Es wäre aber sogar vorstellbar, dass die Kunden die Musik teilweise eben nicht nur anhören können, sondern auch einige Titel downloaden und damit besitzen. Sie können sich so eine digitale Musiksammlung aufbauen.

    Toll das so etwas zumindest vorstellbar für Sony BMG ist.

  • Kooperationen mit Handyherstellern

    Wer ein bestimmtes Handy kauft, zahlt einen einmaligen Aufpreis und hat somit unbegrenzten Zugang zur Musik. Man bezahlt also für die Musik im Paket mit einem Mobiltelefon.

    Was passiert wenn mein Handy kaputt ist?

  • Zudem bleibt die Frage, wo kann ich eigentlich meine Musik abspielen.
    Da es sich um eine Art virtuelles Musik-Archiv handelt, werde ich die Musik doch wohl nur auf einem Nokia-Handy, einem iPod oder auf dem Computer abspielen können.
    Es wird somit nicht möglich sein die Musik über die heimische Stereoanlage oder über die Anlage im Auto abzuspielen!

Fazit:
Menschen die sich für Musik begeistern, werden mit diesem Angebot sicherlich nicht zufrieden sein können. Es wird vielmehr die „Ex und Hop-Musik“ fördern.

Wiedermal ein Geniestreich vom zweitgrößen Musikkonzern.


Presseschau:

  • „…Drogen-Dealer-Modell“ schreibt das Handelsblatt
  • …Service wie „Radio-on-demand“… Golem.de

  1. funkygog

    Hausdurchsuchung bei Sony BMG wegen Raubkopien!
    Bericht bei DerStandard.at

  2. funkygog

    Lernresistent Teil 3 naht – Sony hat wieder eine Idee:



Einen Kommentar hinterlassen

*=erforderliche Angaben

Innerhalb der Kategorie: Sonstiges