Eugen Cicero Trio – Und jetzt spielt Cicero

Kategorie: Musik-Alben | Share: funkygog       

Eugen Cicero Trio-Und jetzt spielt Cicero_Cover front LP
Tracklist

Eugen Cicero Trio-Und jetzt spielt Cicero_Cover back LP

Erschienen in der Hör Zu Diskothek.
Infotext der LP:

EUGEN CICEU, CICERO GENANNT kam als Pianowunderkind nach Deutschland und wandte sich hier dem Jazz zu.
Höchst stilsicher spielte er zunächst mit Materialien der musikalischen Vergangenheit:
er variierte Bach, Scarlatti, Mozart, dann Chopin und Tschaikowsky. Stets blieb dabei seine slawische Herkunft spürbar: leicht gewobenes Filigran im rhythmischen Anschlag, sensibles Musikantentum bei allem beherzten Zugriff zur Moderne.
CICEROS IMPROVISATIONSKUNST BLIEB UNVERWECHSELBAR.
Als Pianist hält dieser Mann aus Rumänien den Vergleich mit den wirklich großen Namen der Internationalen Pianoszene aus: Milt Buckner, Bud Powell, Play Bach-Flügelmann Jacques Loussier.
Percy Heath bat darum, daß er während der Berliner Jazztage 1965 mit Eugen Cicero spielen dürfe.
CICERO, EIN NAME DER ZUM AUFHORCHEN ZWINGT!
Wer die musikalische Herkunft dieses Pianisten kennt, wird sich mit Interesse der vorliegenden Langspielplatte zuwenden. Hier verläß Cicero das kompositorische Material der Vergangenheit. Er nimmt sich, wie er es oft genug beim öffentlichen Musizieren in München getan hat, den Jazz, ja den Schlager unserer Zeit vor. Er improvisiert ihn auf seine Weise, er formt ihn neu. Bekannte Melodien dringen an unser Ohr, Songs, die wir in zahlreichen mehr oder minder guten Interpretationen kennen. An manche dieser vorgegebenen Versionen haben wir uns Inzwischen gewöhnt.
Jetzt aber … JETZT SPIELT CICERO



    Einen Kommentar hinterlassen

    *=erforderliche Angaben

    Innerhalb der Kategorie: Musik-Alben

    hier nach Musik-Interpreten suchen:
    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z