comments.php mit function.php optimieren

Kategorie: WordPress-Tipps | Share: funkygog       

Fortsetzung von Teil 1, der den generellen Einbau der aktuellen Kommentarfunktion beschreibt.
Hier meine Anpassungen bei der Ausgabe der Kommentare und Pings/Trackbacks in der functions.php:

Anzeige der Avatare
Original:

<?php echo get_avatar($comment,$size='48',$default='<path_to_url>' ); ?>

Bei der get_avatar Zeile den default-Bereich gelöscht. Somit erscheint das in dem Blog festgelegte Standard-Symbol. [Einstellungen/Diskussion]
Zum Beispiel: Der blasse Mann
Das Avatar mit der Autor-Website verknüpft (falls Website vorhanden) und eigene style-class angegeben.
Geändert:

<div class="gravatar">
<?php if ($comment->comment_author_url != '') : ?>
<a href="<?php comment_author_url(); ?>"><?php echo get_avatar($comment,$size='36'); ?></a>
<?php else : ?>
<?php echo get_avatar($comment,$size='36'); ?>
<?php endif; ?>
</div>

Autor-Anzeige
Original:

<?php printf(__('<cite class="fn">%s</cite> <span class="says">says:</span>'), get_comment_author_link()) ?>

Im Original sieht es so aus: funkygog says:
Das hat mir nicht gefallen, habe das „says“ gelöscht und eine style-Klasse hinzugeügt.
Geändert:

<?php printf(__('<p class="commentauthor"><span class="fn">%s</span></p>'), get_comment_author_link()) ?>

Meta-Angaben (Datum, Uhrzeit)
Original:

<?php printf(__('%1$s at %2$s'), get_comment_date(), get_comment_time()) ?>

Die Anzeige der Uhrzeit habe ich gelöscht. Muss ja nicht jeder wissen, wer während der Arbeitszeit kommentiert hat :-)
Bei der Datum-Angabe habe ich den Wochentag hinzugeügt.
Geändert:

<?php printf(__('%1$s'), get_comment_date('D., d.m.y')) ?>

Pings-und Trackbacks
Bei Kommentaren ist die Standard Anzeige von Alt nach Neu.
Bei den Pings habe ich in der comments.php die Reihenfolge umgedreht, somit erscheinen die Neuesten zuerst. (reverse_top_level)

<ul class="pinglist">
<?php wp_list_comments('type=pings&reverse_top_level=DESC&callback=list_pings'); ?>
</ul>

Damit Pings nicht im Ausdruck erscheinen habe ich die style-class „pinglist“ in der print.css wie folgt eingetragen:

.pinglist {
display: none;
}

Nummerierung von Kommentaren
siehe Anleitung David Naber
Habe die Nummern noch zusätzlich verlinkt

<a href="#comment-<?php comment_ID() ?>" title="">
<?php
echo '<p class="commentcount">'.$comment_counter.'';
?>
</a>

Eigene Kommentare
Um eigene Kommentare anders zu gestalten, in der style.css folgendes einügen: li.bypostauthor und mit border, background usw. versehen. Ich verwende font-style: italic;

style-Klassen
Für bessere Gestaltungsmöglichkeiten empfiehlt es sich, weitere style-Klassen einzuügen.
Zum Beispiel <div class="commenttext"> um bei den Kommentaren-Texten die Schriftgröße, Farbe und dergleichen festzulegen

weitere Infos:

  • Viele Tipps gibt es bei Elmastudio.de.
    Zum Beispiel über verschachtelte Kommentare
  • Anzeige der letzten Kommentare (Code für die Sidebar u.a.)



Einen Kommentar hinterlassen

*=erforderliche Angaben

Innerhalb der Kategorie: WordPress-Tipps