Beiträge ausdrucken (Druck Vorgaben)

Kategorie: WordPress-Tipps | Share: funkygog       

Viele werden die Situation kennen. Man recherchiert etwas im Internet und möchte es schnell ausdrucken. (beruflich wie privat)
Oftmals ärgert man sich dann, dass plötzlich 6 Seiten aus dem Drucker rauschen obwohl man doch nur eine Kontaktadresse ausdrucken wollte.
Leider besitzen viele Seiten keine Angaben darüber, welche Bereiche ausgedruckt werden und so wird die Sidebar, der Footer, die Werbung usw. mitgesendet.

Einfach mal die eigene Website testen und im Browser auf Druckvorschau klicken.

Druck optimieren

Zunächst von dem guten Frank Bültge die Styling-Vorlage (print.css) downloaden

Änderungen / Überlegungen:
Die Vorlage kann natürlich nur ein Beispiel darstellen.

  • Die dortige Lösung mit den Links ist sicherlich ein sehr interessanter Ansatz, mir hat das jedoch nicht so gefallen, da es den Textfluss doch arg zerstört.
  • Zusätzliche Komponenten entfernen. (Facebook, Werbung etc.)
  • versteckte Bereiche mitdrucken
    Ich verwende ein Plug-In zum verstecken von Text [WP-Spoiler] Im Ausdruck soll jedoch dieser Text erscheinen.
    Code anzeigen
  • Um vom Ausdruck wieder bequem zum Artikel zu gelangen (ohne URL abzutippen) lässt sich ein automatisch generierter QR-Code einbauen.

Es funktioniert hier auch noch nicht zu 100%. Aber wenn wenigstens die Sidebar nicht mit ausgedruckt wird ist zumeist schon viel gewonnen.


Mehr zu dem Thema bei Technikwürze inkl. Podcast und weiteren Links.


  1. funkygog

    Und wer seine Seiten vor dem Ausdruck schutzen möchte:
    www.politiker-stopp.de/



Einen Kommentar hinterlassen

*=erforderliche Angaben

Innerhalb der Kategorie: WordPress-Tipps